BLTS unterstützt Regensburger Tafel e.V. – Neue Räumlichkeiten gesichert

Die gemeinnützige Einrichtung Regensburger Tafel hat neue Räumlichkeiten gefunden. Nachdem das Mietverhältnis in den bisherigen Räumen in der Regensburger Liebigstraße endet, musste sich die Tafel um neue Flächen bemühen, um ihren gemeinnützigen Betrieb zur Versorgung ihrer Kunden – bedürftige Stadt- und Landkreisbewohner – weiter aufrecht erhalten zu können. Diese neuen Räume wurden nun in der Abensstraße in Regensburg gefunden.

Auf Initiative des Regensburger Bundestagsabgeordneten Peter Aumer fanden sich eine Vielzahl von Unterstützern, die die Renovierung und den Umbau sowie die weitere Vorbereitung der neuen Räume übernahmen. BLTS-Partner Jürgen Steinhofer begleitete dabei die Verhandlungen und die Gestaltung des neuen Mietverhältnisses. Rechtsanwalt Steinhofer dazu:

„Wir freuen uns, dass auf Initiative von Peter Aumer so viele Unterstützer zusammengekommen sind und auch wir die Regensburger Tafel unterstützen können. Als Juristen sind unsere handwerklichen Fähigkeiten leider begrenzt, so dass es besser ist, dass wir nicht beim Umbau mit Hand angelegt haben. Aber als es um das Rechtliche ging, haben wir uns gerne engagiert.“

Wir wünschen der Regensburger Tafel alles Gute in den neuen Räumen!

P.S.: BLTS ist übrigens auch Tafelpate – Jeder der die Regensburger Tafel unterstützen möchte, kann Tafelpate werden!

Zur Berichterstattung:

Regensburger Wochenblatt: „Vertrag unterschrieben – Die Regensburger Tafel hat ein neues Zuhause“

Mittelbayerische Zeitung: „Tafel hat neues Zuhause gefunden“