Darlehenswiderruf EuGH

Die Darlehensnehmer wurden nicht richtig über ihr Widerrufsrecht belehrt, es besteht daher ein „ewiges“ Widerrufsrecht.
Sofortliquidität durch Rückabwicklung des Altvertrages – Rückzahlung sämtlicher Zins- und Tilgungsleistungen und Nutzungsentschädigung auf bereits geleistete Beträge.
Sie können eine neue Finanzierung zu top Konditionen abschließen und das historische Zinstief nutzen!

Sie haben Interesse - Sprechen Sie uns an!

Ihr Name (Pflichtfeld)
Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)
Ihre Telefonnummer
Betroffene Bank (Pflichtfeld)
Datum Vertragsschluss (optional)
Vertragstyp (optional, z.B. Immobilie, Auto, etc.)
Ihre Nachricht
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.
Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt.
Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.

Welche Verträge sind betroffen?

Insbesondere Immobiliendarlehen, die im Zeitraum zwischen 11.06.2010 und 20.03.2016 abgeschlossen wurden.


Was heißt das für Darlehensnehmer?

Verbraucher (wer also das Darlehen nicht für unternehmerische Zwecke nutzt) können solche Darlehensvertrag noch heute widerrufen. Das bedeutet:

  1. Rückzahlung Darlehen durch ein neues, günstigeres Darlehen zurück
  2. Zahlung eine Nutzungsentschädigung an die Bank im Bereich der vereinbarten Zinsen
  3. Der Darlehensnehmer erhält sämtliche geleisteten Zahlungen auf Zins und Tilgung vollständig zurück
  4. Außerdem erhält der Darlehensnehmer eine Nutzungsentschädigung von der Bank

Was braucht man?

Zur Refinanzierung ist in der Regel ein neues Darlehen notwendig. Hier können wir auf ein Netzwerk an Finanzierern zurückgreifen, die sich gerne darum kümmern.

Zur Durchsetzung der Ansprüche ist eine Rechtsschutzversicherung sinnvoll. Auch hier können wir über unser Netzwerk weiterhelfen.


Was sind die nächsten Schritte?

  1. Sie übergeben BLTS die Unterlagen zur kostenfreien Erstprüfung.
  2. Nach dieser Erstprüfung bespricht BLTS die Chancen eines Widerrufs, die Möglichkeiten der Rechtsdurchsetzung und der Rechtschutzdeckung mit Ihnen.
  3. BLTS setzt dann Ihre Ansprüche bei Rechtsschutzdeckung ohne Kostenrisiko durch.

Copyright 2015 BLTS Rechtsanwälte