Agrarrecht

Viele Großvorhaben scheitern heute ausschließlich an ungelösten Fragen aus den Bereichen der Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP), des Artenschutz- oder des allgemeinen Naturschutzrechts. Auch im Immissionsschutzrecht ist ohne rechtlichen Rat ein Projekt selten in angemessener Zeit erfolgreich zur Genehmigungsreife zu führen.

Ihr Vorteil: Wir kennen das Umweltrecht aus jedem Blickwinkel. Neben Vorhabensträgern aus Industrie, Energie -und Immobilienwirtschaft fließt in die Projektberatung auch die langjährige Prozesserfahrung aus der Vertretung von Nachbarklägern, Bürgerinitiativen und Naturschutzverbänden.

Enge Bezüge hat das moderne europäische und deutsche Umweltrecht zu den Problemen der Agrarbranche. Folgerichtig beraten wir daher zahlreiche Land- und Forstwirtschaftsunternehmen. Wie kaum eine andere Berufsgruppe sind Landwirte einem ständigen Strukturwandel mit großer Dynamik auch in den rechtlichen Rahmenbedingungen unterworfen. Viele, nicht zuletzt von europäischem Recht beeinflusste Spezialgesetze prägen das moderne Agrarrecht, das hohen Beratungsaufwand hervorruft und spezialisierter Kenntnis bedarf.

Neben Landwirten beraten und vertreten wir Unternehmen der Forstwirtschaft und des Landmaschinenhandels, Immobilieninvestoren im Bereich der Bioenergie (s.a. Energierecht), Abfallentsorger, Tierärzte (s.a. Medizinrecht) und andere, von Fragen des Agrarrechts Betroffene.

Zu unseren Beratungs- und Tätigkeitsfeldern im Agrarrecht gehören insbesondere

  • Landpachtrecht
  • Forstrecht
  • Landwirtschaftliches Sondererbrecht
  • Landwirtschaftlicher Grundstücksverkehr
  • Agrarkreditrecht
  • Recht der ländlichen Siedlungen/Agrarstrukturrecht (Flurbereinigung; Straßenbau mit Planfeststellungs- und Enteignungsrecht; Baurecht, z.B. mit Fragen der Privilegierung wie Betriebsleiterwohnung, Biomasseanlagen etc.)
  • Agrarwirtschafts- und produktionsrecht (Sortenschutz, Saatgutverkehr, Lebens- und Futtermittelrecht, Produkthaftung)
  • Agrarsubventionsrecht
  • Agrarumweltrecht (Cross-Compliance, Wasserrecht, Luft- und Lärmschutzfragen im Nachbarrecht, Düngemittel- und Pflanzenschutzrecht, Umwelthaftung)
  • Agrararbeits-, -steuer- und Sozialrecht
  • Jagdrecht
  • Lebensmittelrecht

Kontakt

Kontakt:
Tel: +49 941 780 39-0
Fax: +49 941 780 39-29
Copyright 2015 BLTS Rechtsanwälte · Fachanwälte